Häufige Fragen zu: Leasing und Arbeitslosigkeit

Welche Auswirkungen hat eine plötzliche Arbeitslosigkeit auf mein Leasing?

Werden Sie unverschuldet zahlungsunfähig – zum Beispiel durch plötzliche Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder einen Unfall –, tragen Sie das Risiko. cashgate bietet Ihnen mit der optionalen Ratenabsicherung cashgatePROTECT gegen eine geringe Gebühr einen umfassenden Risikoschutz für Ihr Leasing. Eine Ratenabsicherung für den Todesfall ist nicht nötig. Im Falle des Ablebens des Leasingnehmers verzichtet cashgate auf die Einforderung der in diesem Zeitpunkt noch ausstehenden Restschuld. Kleiner Tipp: Sie können bis zu 90 Tage nach Vertragsabschluss Ihre Raten nachträglich noch absichern.

Ähnliche Fragen

Absicherung Leasing
Gibt es eine Absicherung der Leasingrate bei Zahlungsunfähigeit?
Leasingfahrzeug
Welche Besonderheiten muss ich bei einem Leasing beachten?
Vertragsende und Fahrzeugrückgabe
Was geschieht mit dem Fahrzeug nach Ablauf des Leasings?
Widerrufsfrist und Rechtliches beim Leasing
Welche Widerrufsfrist und welche gesetzlichen Vorgaben gelten bei einer Leasingvergabe?
Leasingratenzahlung
Welche Zahlungsmodalitäten gelten bei cashgate für ein Leasing?
Voraussetzungen für ein Privatleasing
Welche Voraussetzungen sind nötig, um ein Privatleasing bei cashgate zu beantragen?